a Nationalteams

Deutschland ist raus. © afp

Deutschlands WM-Aus: Eine schonungslose Analyse

Die Achterbahn der Fußballgefühle ist vorüber. Der deutschen Fußballnationalmannschaft ist beim erhofften Gipfelsturm bereits bei den ersten Serpentinen die Luft ausgegangen. Unser Kolumnist Sigi Heinrich versucht, seine Emotionen auszublenden und sachlich ruhig den Ursachen für das neuerliche frühe Scheitern eines WM-Abenteuers zu analysieren.

Es ist jetzt nicht die Zeit, mit dem dicken Vorschlaghammer auf alles draufzuhauen, was sich mit oder ohne Fußball in Deutschland bewegt. Den Protagonisten der sportlichen Niederlage wird eine schonungslose Aufarbeitung ihrer Pleite sowieso nicht erspart bleiben. Und auch da darf es keine Tabuthemen geben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH