7 Golf

Tiger Woods will zu den Olympischen Spielen © PIXATHLON/SID

Tiger Woods peilt erstmalige Olympia-Teilnahme an

Golf-Superstar Tiger Woods peilt einen Start bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio an.


„Würde ich gerne bei Olympia mitspielen? Ja, ich habe noch nie an Olympischen Spielen teilgenommen, und ich bin mir sicher, dass ich mit 43 Jahren nicht mehr viele Möglichkeiten dazu haben werde“, sagte Woods vor den am Donnerstag beginnenden US PGA Championships. Der frisch gebackene Masters-Sieger würde sich freuen, „wenn ich Teil des Teams wäre.“

Golfsport gab 2016 Olympia-Comeback
Der Golfsport gab 2016 in Rio de Janeiro nach 112 Jahren Pause sein Comeback auf der olympischen Bühne. Die Goldmedaille in Brasilien gewann der Engländer Justin Rose.

Um sich für Tokio zu qualifizieren, muss Woods zum Stichtag 22. Juni 2020 unter den Top 15 der Welt und den vier besten US-Amerikanern rangieren. Derzeit liegt der 15-malige Major-Sieger auf Platz sechs in der Welt. Auch Rory McIlroy (Nordirland) kündigte an, es sei „wahrscheinlich“, dass er in Japan am Abschlag stehen wird, und es wäre „eine großartige Erfahrung.“

Woods strebt ab Donnerstag auf Long Island – beim zweiten Major-Turnier des Jahres – seinen fünften Titelgewinn bei der Championship nach 1999, 2000, 2006 und 2007 an. Mit seinem 82. Erfolg auf der US-Tour würde er zudem die Bestmarke von Sam Snead einstellen und könnte mit dem Gewinn der Wanamaker Trophy an die Spitze der Weltrangliste zurückkehren.

Autor: sid/dl

Empfehlungen

© 2019 Sportnews - IT00853870210