j Kampfsport

Markus Zadra (rechts) mit seinen Söhnen Alexander und Emanuel und seiner Frau Karin (v. l. n. r.).

Ein Weltmeister als Trendsetter

S+ geht in der neuen Serie „Was wurde aus…?“ Südtiroler Sportlegenden auf die Spur. Dieses Mal ist der siebenfache Kickboxweltmeister Markus Zadra, in dessen Leben sich (fast) alles um den Kampfsport dreht, an der Reihe.

Im Jahr 2000 verabschiedete sich Zadra vom aktiven Wettkampfsport. Jetzt, als ranghoher Delegierter von Taekwondo, träumt er mit einigen jungen Südtirolern von Olympischen Spielen. Mehr lesen Sie auf s+.

Autor: franz sinn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210