j Kampfsport

George Foreman ist angeklagt worden. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / ROGER KISBY

Foreman wegen sexuellen Missbrauchs verklagt

Ex-Box-Weltmeister George Foreman ist in Los Angeles von zwei Frauen wegen sexuellen Missbrauchs verklagt worden.

Die heute über 60 Jahre alten Klägerinnen gaben an, dass der nun 73-Jährige sie in den Siebziger-Jahren in San Francisco bzw. Beverly Hills zu sexuellem Kontakt genötigt habe, als sie ca. 15 Jahre alt waren. Beide gaben an, den US-Star im Alter von acht bzw. neun Jahren erstmals getroffen zu haben. Foreman bezeichnete die Anschuldigungen als falsch und ohne Basis.


Foreman ist schon länger mit den Vorwürfen konfrontiert. „In den vergangenen sechs Monaten haben zwei Frauen versucht, die Zahlung von Millionen von Dollar von mir und meiner Familie zu erzwingen“, erklärte der Ex-Schwergewichtschampion und meinte kämpferisch: „Ich suche keine Auseinandersetzung, aber ich laufe auch nicht vor ihnen davon.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH