j Kampfsport

Fabian Aichner heißt ab sofort nicht mehr Fabian Aichner.

Neuer Name für Südtirols Wrestling-Star

Südtirols einziger Wrestling-Profi Fabian Aichner wird künftig nicht mehr unter dem Namen Aichner, sondern unter seinem Pseudonym antreten. Nun hat der Pusterer seinen neuen Künstlernamen verkündet.

Veni, vidi, vinci – Nach einer längeren Auszeit ist Fabian Aichner erfolgreich zurück in den Ring der WWE gekehrt und das mit neuem Namen. Ab sofort wird sich der Wrestler aus Pfalzen „Giovanni Vinci“ nennen, der neue Name soll italienischen Style und Leidenschaft verkörpern.


Seinen ersten Kampf unter dem neuen Namen hat Aichner prompt gewonnen, er besiegte seinen Gegner Guru Raaj nach einem spektakulären Fight. Nach seinem Erfolg gab sich der Pusterer äußerst zufrieden: „Ich fühle mich richtig gut nach meinem Debüt unter dem neuen Namen“, sagt er euphorisch. „Veni, vidi, vinci“ also – das Motto soll sich an den Spruch von Julius Cäsar („vedi, vidi, vici“) anlehnen. Mithilfe der Namensänderung will Aichner seine Einzelkarriere weiter fördern und in der NXT-Serie erfolgreich sein.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH