m Klettern

Der völlig zerstörte Mercedes Vito von Hans Kammerlander (Foto FF Uttenheim)

Hans Kammerlander in tödlichen Unfall verwickelt

Am frühen Dienstagabend hat sich zwischen Uttenheim und Mühlen in Taufers ein folgenschwerer Autounfall ereignet, bei dem der 21-jährige Renè Eppacher sein Leben verlor. Verwickelt war auch Extrembergsteiger Hans Kammerlander. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Das Unglück geschah gegen 19 Uhr auf der Uttenheimer Länge: Renè Eppacher aus Rein in Taufers pralltemit seinem Ford Fiesta gegen einen Mercedes-Kleinbus, an dessen Lenkrad Hans Kammerlander saß.

Für den 21-Jährigen Eppacherkam jede Hilfe zu spät. Kammerlander unterdessen wurde zur Notversorgung sofort ins Brunecker Krankenhaus gebracht. Dort wurde der Extrembergsteiger, sowie vier weitere Personen, die beim Unfall verletzt wurden, von einem Ärzteteam behandelt. Kammerlander hat sich das rechte Bein gebrochen und steht aufgrund des schrecklichen Ereignisses noch unter Schock.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210