m Klettern

Michael Piccolruaz gewann in Arco die Silbermedaille (Foto: A. Ebner)

Michael Piccolruaz wird Vize-Jugendeuropameister

Mit einem großen Erfolg für die heimischen Nachwuchskletterer endeten vor kurzem die Jugendeuropameisterschaften im Bouldern in Arco. Michael Piccolruaz (AVS Meran) gewann die Silbermedaille.

Piccolruaz lag nach der Qualifikation in Führung, musste sich im Finale aber dem Deutschen David Firnenburg geschlagen geben, der als einziger Athlet alle Boulder schaffte. Ebenfalls sehr stark präsentierte sich Michael Piccolruaz' jüngerer Bruder David, der das Finale denkbar knapp verpasste und am Ende Platz sieben belegte. David Piccolruaz startet für den AVS Gröden. Ein 20. Platz schaute für Filip Schenk (AVS Gröden) heraus.

Bei den Damen schrammte Giulia Alton (AVS Meran) haarscharf am Finale vorbei. Für sie schaute ein achter Platz heraus. Auf dem 18. Platz landete indessen Andrea Ebner, die mit der Bouldersetzung nicht zurecht kam. Hier gewann Annalisa De Marco aus Fiera di Primiero als beste "Azzurra" die Silbermedaille.

Der nächste Höhepunkt auf internationaler Ebene sind die Jugend-Weltmeisterschaften am 19. September in Frankreich, an der jedoch keine Südtiroler Kletterer teilnehmen werden.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210