m Klettern

Matteo Bernasconi ist am Dienstag um das Leben gekommen. © Facebook

Tragödie im Valtellina: Kletterer und Alpinist Bernasconi ist tot

Traurige Nachrichten aus dem Valtellina/Veltlin: Der bekannte italienische Kletterer und Alpinist Matteo Bernasconi (38) ist bei einem Lawinenunglück um das Leben gekommen.

Das Unglück ist bereits am Dienstag passiert. Als Bernasconi am Abend nicht von einer Skitour zurückgekommen war, schlug seine Familie Alarm. Sofort machte sich die Bergrettung auf die Suche und fand den leblosen Körper von Bernasconi schließlich um 2 Uhr nachts im Gebiet von Castello dell' Acqua – verschüttet von einer Lawine.

Bernasconi, der ursprünglich aus Como stammt, war hauptberuflicher Alpinist und Kletterer. Seine größte Leidenschaft war Patagonien, wo er 2008 sieben Mal die legendäre Ragni-Route am Cerro Torre kletterte. Bernasconi hinterlässt seine Lebensgefährtin und eine zwei Jahre alte Tochter.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210