m Klettern

Michael Piccolruaz bei der Kletter-WM in Innsbruck. © APA / EXPA/ERICH SPIESS

WM: Piccolruaz scheitert in der Lead-Qualifikation

Der Sportkletterer Michael Piccolruaz hat seinen WM-Auftakt in Innsbruck in den Sand gesetzt. Ein schwerer Fehler in der ersten Route brachte dem Grödner nur Platz 61 in der Lead-Qualifikation ein.

„In der zweiten Route bin ich ganz okay geklettert“, sagt Michael Piccolruaz und ergänzt: „Aber auch ein paar Züge zu früh gefallen, um weiter vorne zu landen. Schade!“ Der Grödner war nach der Qualifikation im Schwierigkeitsklettern (Lead) enttäuscht. Verständlich, denn die Ziele von Piccolruaz in der Königsdisziplin waren andere als Platz 61 in der Gesamtwertung. In seiner Quali-Gruppe B landete er auf dem 29. Rang. Das Halbfinale hat er damit klar verpasst.

Die beiden besten in der Lead-Qualifikation waren der Tscheche Ondra Adam (Gruppe B) und Domen Skofic aus Slowenien (Gruppe A). Das Halbfinale findet am Sonntag statt.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210