p Leichtathletik

Die Top-3 der Damen (v. l.): Carmen Holzmann, Gertraud Tasser & Barbara Vasselai Die drei schnellsten Herren (v. l.): Patrick Oberlechner, Hermann Achmüller & Marc Eisenstecken

Achmüller und Tasser gewinnen 12. Pflazner Cross-Lauf

Bei warmen Wetter, aber idealen Laufverhältnissen, fand am Freitagabend am Issinger Weiher die 12. Auflage des Pfalzner Cross-Laufes statt. Der Sieg bei den Männern ging an den Pusterer Hermann Achmüller, während sich bei den Damen Gertraud Tasser aus Percha durchsetzte. Insgesamt nahmen 100 Läuferinnen und Läufer am Klassiker teil.

Im Männerrennen gingen die ersten fünf Platzierungen allesamt an den Laufclub Pustertal. Der Sieg holte Hermann Achmüller, der sich nach 2008, 2009 und 2010 bereits zum vierten Mal in die Ehrentafel des Rennens eintrug. Der 46-jährige Marathon-Spezialist bewältigte die zwei 6-km-Runden am Issinger Weiher (270 m Höhenunterschied) in 46,10 Minuten und gewann mit 29 Sekunden Vorsprung auf Patrick Oberlechner. Die drittbeste Zeit stellte Marc Eisenstecken in 46,56 Minuten. Valentin Weissteiner belegte den vierten Rang.

Auch bei den Damen ging der Sieg mit Gertraud Tasser an den LC Pustertal. Die Läuferin aus Percha setzte sich in 54,10 Minuten mit einer halben Minute Vorsprung vor der Ridnaunerin Carmen Holzmann durch. Dritte wurde mit bereits zwei Minuten Rückstand die Sarnerin Barbara Vasselai.


Ergebnisse 12. Pfalzner Cross-Lauf

Männer, 12 km:

1. Hermann Achmüller (LC Pustertal) 46,10 Minuten
2. Patrick Oberlechner (LC Pustertal) 46,39
3. Marc Eisenstecken (LC Pustertal) 46,58
4. Valentin Weissteiner (LC Pustertal) 47,42
5. Manfred Volgger (LC Pustertal) 47,44
6. Martin Psenner (Lauffreunde Sarntal) 47,57
7. Alois Niederkofler (LC Pustertal) 47,59
8. Denny Holland-Moritz (Rennsteiglaufverein LG) 48,15
9. Manfred Kritzinger (SG Eisacktal) 48,16
10. Georg Brunner (LC Pustertal) 48,29

Frauen, 12 km:
1. Gertraud Tasser (LC Pustertal) 54,10 Minuten
2. Carmen Holzmann (ASV Freienfeld) 54,40
3. Barbara Vasselai (Lauffreunde Sarntal) 56,11
4. Natalie Andersag (ASC Berg) 56,28
5. Petra Leiter (LC Pustertal) 57,36
6. Monika Palfrader (Sand in Taufers) 58,18
7. Barbara Oberhauser (ASC Rasen) 58,42
8. Karolina Thaler (Lauffreunde Sarntal) 59,48
9. Ulrike Rehmann (ASC 2000 Toblach) 1:00,02
10. Julia Runggaldier (SG Eisacktal) 1:00,23

Autor: sportnews