p Leichtathletik

Vorjahressieger Hannes Rungger (Foto: Top7/Markus Kaserer)

Am Samstag „Erdäpfel-Lauf" mit über 700 Teilnehmern

Über 700 Läuferinnen und Läufer (Rekord) aus 13 Nationen und fünf Kontinenten sorgen am Samstag beim 15. Raiffeisen-3/4-Halbmarathon für internationales Flair. Die Topfavoriten kommen allerdings aus dem Sarntal, nämlich die Titelverteidiger Hannes Rungger und Kathrin Hanspeter. Der fünfte Lauf der Top7-Serie wird um 17 Uhr in Bruneck gestartet und führt über 17,6 km nach Sand in Taufers.

Platz eins in Kaltern und Meran, Dritter beim Reschenseelauf: Hannes Rungger ist der Dominator der Top7-Laufserie. Und auch bei der 15. Auflage des Pusterer 3/4-Halbmarathons von Bruneck nach Sand in Taufers ist der Sarner der große Favorit. Rungger hofft auf den doppelten Hattrick. Der 31-Jährige könnte in Sand in Taufers zum dritten Mal in Folge triumphieren und gleichzeitig (wie im Vorjahr) die drei teilnehmerstärksten (Top7)-Läufe gewinnen. Runggers härteste Widersacher dürften zwei Pusterer sein, die den Lauf ebenfalls schon gewonnen haben: Rekordsieger Hermann Achmüller (fünf Siege zwischen 2011 und 2010) sowie Georg Brunner, der Sieger von 2008. Spitzenplätze haben aber auch Top7-Gesamtsieger Michael Burger und der Top7-Gesamtsieger 2011, Rudi Brunner im Visier.

Bei den Frauen ist die siebenfache Siegerin Renate Rungger nicht am Start. Kathrin Hanspeter ist allerdings ein würdiger Ersatz. Hanspeter, die ebenfalls aus dem Sarntal kommt, hatte beim Reschenseelauf unmittelbar hinter Rungger als Dritte das Ziel erreicht. Den Frühlingshalbmarathon in Meran hat sie sogar gewonnen. Am Start sind auch die ersten drei der Top7-Gesamtwertung, nämlich Edeltraud Thaler, Petra Pircher und Andrea Schweigkofler.

Mit 732 Gemeldeten hat das OK-Team um Hermann Achmüller, Willi Innerhofer, Manfred Ambach, Paul Innerhofer und Franz Hofer einen neuen Teilnhemerrekord erreicht. Im Vorjahr waren es zwei Tage vor dem Rennen 80 weniger. So international wie heuer war der "Erdäpfel-Lauf" ebenfalls noch nie besetzt. Die Teilnehmer kommen aus Europa, Afrika, Amerika, Asien und Ozeanien und damit aus allen fünf Kontinenten. Sogar aus Neuseeland, den USA und Japan sind Läufer am Start.

Der Start des „Erdäpfel-Laufs“ (im Ziel warten auf jeden Teilnehmer 2,5 kg Pusterer Kartoffeln) erfolgt heuer zum siebten Mal am Brunecker Rathausplatz. Die Strecke führt über Dietenheim und Aufhofen dem Fahrradweg der Ahr entlang durch Gais, Uttenheim nach Kematen und weiter zum Ziel amFestplatz von Sand in Taufers. Der Höhenunterschied beträgt 35 Meter. Gestartet wird am Samstag um 17 Uhr.


Ehrentafel Dreiviertel-Halbmarathon Bruneck - Sand in Taufers

2012:Hannes Rungger (Sportler Team) 58:37 und Agnes Tschurtschenthaler (Forestale) 1:03:30
2011: Hannes Rungger (Sportler Team) 58:36 und Agnes Tschurtschenthaler (Forestale) 1:03:17
2010: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 56:32 und Laura Ricci (Corradini Rubiera) 1:08:19
2009: Said Boudalia (Atl. Brugnera) 55:48 und Carla Verones (US Fraveggio) 1:05:48
2008: Georg Brunner (Südtiroler Laufverein) 58:40 und Renate Rungger (Forstwache) 1:08:27
2007: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 57:10 und Renate Rungger (Jaky-Tech Apuana) 1:06:53
2006: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 54:05 und Renate Rungger (SV Sterzing) 1:00:24
2005: Reinhard Harrasser (SSV Bruneck) 53:03 und Renate Rungger (SV Sterzing) 59:27
2004: Reinhard Harrasser (SSV Bruneck) 53:45 und Renate Rungger (GS Valsugana) 1:02:01
2003: Reinhard Harasser (SSV Bruneck) 53:01 und Francesca Smiderle (Atletica Schio) 1:07:55
2002: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 54:34 und Renate Rungger (Südtiroler Laufverein) 1:04:43
2001: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 54:13 und Edith Niederfriniger (Läufer Club Bozen) 1:05:34
2000: Christian Leuprecht (Südtirol Team) 53:00 und Renate Rungger (Südtirol Team) 1:06:05
1999: Willi Innnerhofer (Südtiroler Laufverein) 54:39 und Daniela Rigotti (AS Dribbling) 1:16.12


Die Top7-Zwischenwertung nach 4 von 7 Läufen:

Männer:
1. Rudi Brunner (4 Rennen); 2. Martin Mayrhofer (4); 3. Hannes Rungger (3)

Frauen:
1. Edeltraud Thaler (4); 2. Petra Pircher (4); 3. Andrea Schweigkofler 1130 (4)


Die weiteren Top7-Termine 2013:

24. August: 15. Pusterer 3/4-Halbmarathon von Bruneck nach Sand in Taufers (Ausrichter: SSV Taufers)
22. September: 13. Soltn-Berghalbmarathon (Ausrichter: SV Jenesien Soltnflitzer)
27. Oktober: 20. Halbmarathon der drei Gemeinden (Ausrichter: SV Branzoll)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210