p Leichtathletik

Um 9.30 Uhr fällt in Schenna der Startschuss (Foto: Telmekom Team)

Am Sonntag Berglauf Schenna – Meran 2000

Das Telmekom Team Südtirol organisiert in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Schenna an diesem Sonntag, 6. September zum zehnten Mal den bekannten Berglauf.

Der Start erfolgt um 9.30 Uhr im Burggräfler Tourismusort und führt die Teilnehmer auf der zehn Kilometer langen Strecke nach Meran 2000. Für die Teilnehmer geht es vorbei an Obstwiesen und Weinbergen hinauf zu Bergbauernhöfen, über Forstwege nach „Gsteir“, durch das „Naiftal“ unter dem Meraner Hausberg „Ifinger“ und am Ende über die Skipiste zur Bergstation der Seilbahn Meran 2000. Auf der Strecke (ca. 3 km Asphalt, 7 km Bergpfad) sind insgesamt rund 1.300 Höhenmeter zu bewältigen.

Den Streckenrekord bei den Frauen hält Renate Rungger. Sie erreichte im Jahr 2008 nach 1:08.22 Stunden das Ziel. Bei den Männern war im Jahr 2011einer der besten Bergläufer der Welt, Abraham Kidane Habtom aus Eritrea (57.06 Minuten), der schnellste Teilnehmer.

Im Vorjahr gewannen der Bozner Gerd Frick und die gebürtige Friulanerin Ljudmila Di Bert.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..