p Leichtathletik

Der Athletic Club Bozen holte gleich vier Titel Daniel Compagno Andreas Zagler

Athletic Club Bozen trumpft bei der Regional-MS in Rovereto auf

Am Freitag haben in Rovereto die Leichtathletik-Regionalmeisterschaften begonnen. Der zweite Wettkampftag findet am Samstag ab 16.30 Uhr, in Lana statt. Am Eröffnungstag feierte der Bozner Verein Athletic Club 96 mit Manfred Menz, Daniel Compagno, Isalbet Juarez und Fabio Buscella gleich vier Titel.

Der Meraner Manfred Menz holte sich den Stabhochsprung mit 4,60 m. Regionalmeister im Diskuswerfen wurde der 24-jährige Bozner Daniel Compagno mit 54.46 m. An diesem Wettkampf nahm außer Konkurrenz auch Hannes Kirchler, der für die Sportgruppe der Carabinieri startet, teil. Der 36-jährige Meraner blieb erneut über 60 Meter und schaffte gute 61.58 m.

Isalbet Juarez gewann die 400 m in 47.71 Sekundenund Fabio Buscella den Dreisprung mit 14.77 m.


Andreas Zagler vor Hubert Göller

Am besten besetzt war in Rovereto das Speerwerfen. Der Titel ging an Italienmeister Norbert Bonvecchio mit 77.73m. Der 19-jährige Andreas Zagler vom Läuferclub Bozen wurde mit 60,97m Dritter und gewann somit den Generationskampf gegen Hubert Goller (60.50m). Zagler verbesserte seine bisherige Bestmarke um 22 cm.

Im 100m-Sprint setzte sich der Trentiner Davide Demichei in 10.73 Sekunden vor zwei Brixner, Matteo Didioni (11.00) und dem erst 17-jährigen Mario Buniolo (11.10) durch. Vor einer Woche in Mailand blieb Buniolo in 10.98 Sekunden erstmals unter 11 Sekunden.

Zweite Plätze gab es außerdem für Franziska Kofler aus Lana im Weitsprung (1.63 m), Alberta Albertoni über 100m Hürden (14.64), Monica Lazzara über 400m (58.46) und der 4x100m-Staffel des Athletic Club Bozen 96 (43.56 Sekunden).



Ergebnisse 1. Tag Regionalmeisterschaft - Rovereto (26. Juni 2015)

Damen:
100m: 1. Silvia Corbucci (GS Valsgana) 12.28, 8. Sophia Miribung (SSV Bruneck) 13.65
400m: 1. Saskia Battistoni (Atletica Alto Grada e Ledro) 57.53, 2. Monica Lazzara (GS Valsugana) 58.46
1500m: 1. Lobna Saardi (Atletica Valle di Cembra) 4:49.65, 3. Natalie Gräber (SSV Bruneck) 4:55.93
100m Hürden: 1. Abigail Gyedu (GS Valsugana) 14.45, 2. Roberta Albertoni (GS Valsugana) 14.64
3000m Hindernis: 1. Federica Scrinzi (Crus Lagarina) 11.32.28
Hoch: 1. Sara Modena (Atletica Alto Garda e Ledro) 1.66, 2. Franziska Kofler (ASV Lana) 1.63
Drei: 1. Elisa Zanei (GS Valsugana) 12.51
Kugel: 1. Damiana Dorelli (Quercia Trentingrana) 13.45
5 km Gehen: 1. Adelaide Sansoni (Quercia Trentingrana) 25:05.46

Männer:
100m: 1. Davide Demichei (Quercia Trentingrana) 10.73, 2. Matteo Didioni (Quercia Trentingrana) 11.00, 3. Mario Buniolo (SG Eisacktal) 11.10, 4. Gabriele Buttafuoco (Athletic Club 96 Bolzano) 11.10
400m: 1. Isalbet Juarez (Athletic Club 96 Bolzano) 47.71, 5. Marco Palmieri (Athletic Club 96 Bolzano) 50.26, 9. Jim Fonseca Folajin (SSV Brixen) 51.27
1500m: 1. Francesco Odorizzi (Atletica Valle di Non e Sole) 4:05.57
110m Hürden: 1. Loris Pinter (Quercia Trentingrana) 15.34
3000m Hindernis: 1. Emanuele Franceschini (Quercia Trentingrana) 9:38.52
Stab: 1. Manfred Menz (Athletic Club 96 Bolzano) 4.60
Drei: 1. Fabio Buscella (Athletic Club 96 Bolzano) 14.77
Diskus. 1. Daniel Compagno (Athletic Club 96 Bolzano) 54.46, außer Konkurrenz: Hannes Kirchler (Carabinieri/Meran) 61.58
Speer: 1. Norbert Bonvecchio (Atletica Trento) 77.73, 3. Andreas Zagler (Läuferclub Bozen) 60.97, 4. Hubert Göller (Athletic Club 96 Bolzano) 60.50
10 km Gehen: 1. Ettorino Formentin (Quercia Trentingrana) 56:01.79
4x100m Staffel: 1. Quercia Trentingrana Didioni, Deimichei, Lorenzi, Baldessari) 42.20, 3. Athletic Club 96 Bolzano (Tarnagda, Monte, Montin, Buttafuoco) 43.56

Autor: sportnews