p Leichtathletik

Gianmarco Bazzoni siegte bei den Herren Petra Pircher war die Schnellste im Feld der Damen

Bazzoni und Pircher beim Dorflauf in Wolkenstein nicht zu schlagen

Am Samstag fand in Wolkenstein das siebte Rennen der heurigen VSS-Serie der Dorf- und Stadtläufe statt. Der vom ASV Gherdeina Runners organisierte Bewerb endete mit Siegen für Gianmarco Bazzoni und Petra Pircher.

Im Dorfzentrum von Wolkenstein gaben sich über 230 Athleten ihr Stelldichein. Für die Läufer galt es, Strecken mit einer Länge zwischen 200 und 5.400 Meter zurückzulegen.

Bei den Herren gelang dieses Unterfangen Gianmarco Bazzoni am besten. Der Bozner, der in den vergangenen Tagen bereits den Berglauf Kastelruth-Marinzen sowie den Firmenlauf in Neumarkt gewonnen hatte, ließ seine Klasse auch in Wolkenstein aufblitzen und setzte sich mit der Zeit von 17.51 Minuten durch. Hinter Bazzoni landeten David Andersag (18.21) und Tobias Kritzinger (18.28) auf den weiteren Podestplätzen.

Im Feld der Damen triumphierte die Vinschgerin Petra Pircher. Die Athletin vom ASC Laas/Raiffeisen legte den Rundkurs über 3,6 km in 14.06 Minuten zurück und war damit um knapp 27 Sekunden schneller als die Zweitplatzierte Karin Innerebner. Auf Rang drei kam Natalie Andersag vom A.S.C. Berg (14.34).

Die VSS-Serie der Dorf- und Stadtläufe wird am 1. Oktober in Glurns mit dem vorletzten Rennen des Jahres fortgesetzt.


VSS Dorf- und Stadtläufe 2016 – 7. Lauf in Wolkenstein:

Herren (5,4 km)
1. Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96) 17.51 Minuten
2. David Andersag (A.S.C. Berg) 18.21
3. Tobias Kritzinger (SG Eisacktal Raiffeisen) 18.28
4. Martin Mayrhofer (SG Eisacktal Raiffeisen) 18.35
5. Simon Egger (Südtiroler LV Sparkassa) 19.02
6. Alex Holtz (Full Sport Meran) 19.11
7. Alexander Rabensteiner (SG Eisacktal Raiffeisen) 19.17
8. Konrad Schwalt (L.F. Laatsch/Taufers) 19.23
9. Christian Tscholl (ASV Schluderns) 19.26
10. Manfred Kritzinger (SG Eisacktal Raiffeisen) 19.33

Damen (3,6 km)
1. Petra Pircher (ASC Laas/Raiffeisen) 14.06 Minuten
2. Karin Innerebner (Südtiroler LV Sparkassa) 14.33
3. Natalie Andersag (A.S.C. Berg) 14.34
4. Mirka Lorenzani (ASC Laas/Raiffeisen) 14.56
5. Carmen Runggaldier (Gherdeina Runners) 15.18
6. Karin Lanziner (SV Truden/Raiffeisen) 15.19
7. Beatrix Pichler (ASV Deutschnofen) 15.23
8. Karolina Thaler (LF Sarntal/Raiffeisen) 15.40
9. Evi Maria Strimmer (ASC Laas/Raiffeisen) 15.42
10. Inge Giuliani (A.S.C. Berg) 15.48


Im Anhang sind die gesamten Ergebnisse im PDF-Format aufgelistet.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210