p Leichtathletik

Die Halbmarathon-WM hätte im Herbst in China stattfinden sollen. © APA/afp / STR

Corona verhindert WM-Premiere

Die Halbmarathon-Weltmeisterschaft am 22. November in Yangzhou ist infolge der schwierigen Situation in der Corona-Pandemie in China abgesagt worden.

Wie der Leichtathletik-Weltverband World Athletics am Dienstag mitteilte, wird Yangzhou nun im März 2027 Gastgeber der neu geschaffenen Straßenlauf-Weltmeisterschaften sein. Die Veranstaltung erlebt im nächsten Jahr am 30. September und 1. Oktober ihre Premiere in Lettlands Hauptstadt Riga. Erstmals werden in diesem Rahmen auch die WM-Titel im Halbmarathon und über fünf Kilometer vergeben.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH