p Leichtathletik

Emily Vudemillo und Anna Hofer (von links) wurden mit Meran Regionalmeister im Cross-Lauf. © pm

Cross: Meran holt zwei Regionalmeisterschafts-Titel

Nach der Absage des Cross in Levico, stehen bereits vorzeitig die Mannschafts-Regionalmeister im Cross fest. Der Sportclub Meran gewann gleich zwei Titel.

Da das Trentino als „orange Zone“ eingestuft ist, konnten die Veranstalter kurzfristig keinen Ersatztermin finden. In Levico hätte am Wochenende die 2. Qualifikationsphase und zugleich auch die Regionalmeisterschaft für die U18, U20 und der allgemeinen Klasse stattfinden sollen. Somit wurden die Cross-Mannschafts-Regionalmeister aus dem ersten Rennen, jenem vor zwei Wochen in Villa Lagarina, ermittelt. Dort setze sich die der Sportclub Meran ordentlich in Szene. In der U20-Damenklasse holten sich die Meranerinnen um Lisa Kerschbaumer, Martina Falchetti und Veronika Hölzl den Regionalmeister-Titel. Die Passerstädterinnen dominierten auch die U18-Klasse, dank des Dreifachsieges von Anna Hofer, Emily Vucemillo und Lisa Leuprecht. Die Meranerinnen zählen bei den Cross-Italienmeisterschaften Mitte März in Campo Bisenzio zu den Favoritinnen.

Quartett vom Athletic Club 96 in Nationalmannschaft einberufen
Bei der Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaft, die vom 4. bis zum 7. März in Torun in Polen stattfindet, wurden auch vier Athleten des Athletic Club 96 Bozen einberufen. Neben Paolo Dal Molin starten auch 60-m-Sprinter Luca Lai, 400-m-Ass Robert Grant, Brayan Lopez (4x400-m-Staffel) sowie Weitspringer Antonino Trio für die „Azzurri“.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210