p Leichtathletik

Der Neumarkter Maximilian Springeth war im Hochsprung eine Klasse für sich.

Die Leichtathletik-Talente zeigen in Meran ihre Klasse

Am Wochenende fand in Meran der traditionelle U14- und U16-Vergleichskampf mit dem Trentino statt. Die Südtiroler Nachwuchstalente konnten dabei voll überzeugen.

Elf Siege feierten die einheimischen U16-Athleten. Bei den Mädchen siegte Lea Perathoner von der SG Eisacktal über 80 m, ihre Teamkollegin Ilaria Stuffer gewann den 80-m-Hürdenlauf. Die Pusterer Hochspringerin Hannah Thaler überquerte 1.62 m, Stephanie Schöpf aus Lana war im Kugelstoßen eine Klasse für sich. Siege feierten auch Weitspringerin Greta Amhof, die Passeirer Speerwerferin Selma Göller und die Südtiroler 4x100-m-Staffel. Bei den Burschen gewann der Bozner Maximilian Springeth den Hochsprung mit guten 1.81 m, Nicolas Fischnaller den 100-m-Hürdenlauf. Ganz oben auf dem Podest standen zudem Frederic Schöpf (Speer) und die Herren-Staffel.


Auch die U14-Talente zeigten sich im Combi-Stadion von ihrer besten Seite. Sarah Peroni ließ im Hochsprung mit 1.48 m aufhorchen, gleich wie Weitspringerin Sophie Seehauser (4.49 m). Giulia Biolcati setzte sich im Kugelstoßen mit 10.73 m durch. Im Burschen-Bewerb holte Stefano Rossi als einziger Südtiroler Gold. Das Aushängeschild von der SAB siegte im Kugelstoßen mit 12.55 m. Außerdem holte die Landesauswahl 13 zweite sowie vier dritte Plätze. Südtirol gewann jeweils beide U16-Gesamtwertungen, das Trentino die U14-Wertungen.

Die besten Ergebnisse der Südtiroler Athleten in Meran:

U16 Mädchen
80m: 1. Lea Perathoner (SG Eisacktal) 10.94
300m: 2. Elina Neunhäuserer (SSV Bruneck) 43.51
1000m: 2. Julia Gamper (Sportclub Meran) 3:22.51
80m Hürden: 1. Ilaria Stuffer (SG Eisacktal) 13.34
Hoch: 1. Hannah Thaler (SSV Bruneck) 1.62
Weit: 1. Greta Amhof (SSV Bruneck) 5.40
Kugel: 1. Stephanie Schöpf (SV Lana) 10.66
Speer: 1. Selma Göller (ASC Passeier) 32.35
Staffel 4x100m: 1. Südtirol (Ronja Hilber, Rebekka Adami, Greta Amhof, Lea Perathoner) 52.03

U16 Burschen
80m: 2. Mattia Andreasi (CSS Leonardo da Vinci) 9.75
300m: 5. Tom Schluga (SSV Bruneck) 39.56
1000m: 4. Daniele Formaggio (Merano Atletica Running) 2:51.12
100m Hürden: 1. Nicolas Fischnaller (SG Eisacktal) 15.42
Hoch: 1. Maximilian Springeth (SAB) 1.81
Weit: 2. Manuel Antonucci (SV Lana) 5.84
Drei: 2. Marco Santoni (CSS Leonardo da Vinci) 9.68
Kugel: 3. Leo Masi (SAF Bolzano) 11.02
Speer: 1. Frederic Schöpf (SV Lana) 39.21
Staffel 4x100m: 1. Südtirol (Manuel Antonucci, Mattia Andreasi, Mattia Giovanazzi, Nicolas Fischnaller) 47.01

U14 Mädchen
60m: 3. Smeraldie Desamour (SSV Bruneck) 8.92
1000m: 2. Sinah Bachmann (Südtirol Team Club) 3:19.34
60m Hürden: 3. Aurelia Feichter (SV Lana) 10.30
Hoch: 1. Sarah Peroni (SAB) 1.48
Weit: 1. Sophie Seehauser (ASV Sterzing) 4.49
Kugel: 1. Giulia Biolcati (SAB) 10.73
Ball: 2. Maria Gogl (ASV Sterzing) 37.27
Staffel 4x100m: 2. Südtirol (Maria Scaggiante, Sophie Seehauser, Katharina Agstner, Smeraldie Desamour) 55.96

U14 Burschen
60m: 2. Andrea Bassani (SAB) 8.33
1000m: 5. Leo Pedo (Südtirol Team Club) 3:21.16
60m Hürden: 2. Jakob Niederfriniger (LAC Vinschgau) 10.14
Hoch: 3. Leo Pedo (Südtirol Team Club) 1.36
Weit: 2. Marvin Ziernheld (LAC Vinschgau) 4.75
Kugel: 1. Stefano Rossi (SAB) 12.55
Ball: 2. Stefano Rossi (SAB) 47.49
Staffel 4x100m: 2. Südtirol (Andrea Bassani, Leonardo Mulciri, Jordi Targa, Stefano Rossi) 54.50

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH