p Leichtathletik

Die Bergläufer messen sich in Gröden vor eindrucksvoller Kulisse. © Newspower.it

Die Trailrunner folgen König Langkofels Lockruf

Der Countdown läuft: Weniger als ein Monat fehlt bis zum Dolomites Saslong Half Marathon, der am 10. Juni in Gröden über die Bühne geht.

Der Start des Trailrunning-Events erfolgt am Monte Pana in St. Christina. Die Strecke ist 21 km lang, wie ein klassischer Halbmarathon, aber komplett auf Bergpfaden.


Der Dolomites Saslong Halbmarathon ist der Saisonhöhepunkt für die heimischen Athleten der ASV Gherdëina Runners, wie Georg Piazza, der auch mit 40 Jahren noch vorne mitmischen will und das Podium anpeilt, genauso wie sein Teamkollege Alex Oberbacher, Vize-Europameister im vertikalen Skibergsteigen. Dazu gesellt sich der junge Luca Clara, ein Athlet aus Brixen, der ebenfalls im Trikot des ASV Gherdëina Runners antritt.

Luca Clara zählt in diesem Jahr zum Favoritenkreis. © Newspower.it



Clara hat im vergangenen Jahr vier Siege im Berglauf errungen, darunter den Lessinia Legend Run und den Brixen Dolomiten Marathon. Er wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem Trentiner Daniele Felicetti ein Anwärter für den Sieg beim 5. Dolomites Saslong sein, während bei den Frauen alle Augen auf die Grödnerin Martina Falchetti und Superstar Benedetta Coliva gerichtet sind.

Doch eines steht jetzt schon fest: Dolomites Saslong Half Marathon ist jeder ein Gewinner und so wird jeder Teilnehmer mit einer einzigartig gestalteten Finisher-Medaille aus Holz belohnt. Die Anmeldung ist auf 600 Teilnehmer beschränkt.



Empfehlungen

Kommentare (0)

Vervollständigen sie Ihre Profil-Angaben, um Kommentare zu schreiben.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH