p Leichtathletik

Marth, Mamleev, Hofer, Frick, Stofner, Götsch und Gufler Casaro, Thaler, Pircher und Tschurtschenthaler

Götsch und Tschurtschenthaler gewinnen den 17. Stettiner Cup

Die Sieger des Stettiner Cups 2015 heißen Philip Götsch und Agnes Tschurtschenthaler. Der Aufstiegsspezialist aus Dorf Tirol setzte sich am Sonntag in 1:02.01 Stunden durch und schrammte um nur fünf Sekunden am Streckenrekord von Hannes Rungger vorbei. Tschurtschenthaler konnte die alte Bestmarke hingegen knacken. Die Pustererin bewältigte die 10,4 Kilometer mit 1255 Höhenmetern von Pfelders auf die Stettiner Hütte (2875 Meter) in 1:13.39 Stunden. Insgesamt erreichten 230 Bergläufer und –läuferinnen das Ziel.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH