p Leichtathletik

Hannes Kirchler (Foto: Colombo)

Hannes Kirchler gewinnt auch in Tarquinia

Elf Tage nach dem Erfolg in Palmanova, setzt der Südtiroler Diskuswerfer Hannes Kirchler seine Siegesserie fort. Der 38-jährige Meraner setzte sich am Donnerstag in Tarquinia in der Provinz Viterbo mit 59,71 Metern durch.

Bei Kirchler zeigt die Formkurve nach oben. Vor knapp zwei Wochen verbessere er in Palmanova seine Saisonbestmarke auf 59,72 Meter, gestern blieb es nur einen Zentimeter darunter. Für den 38-Jährigen der Carabinieri-Sportgruppe war es der zweite Sieg in Folge. Der Meraner gewann vor Gianni Faloci aus Umbrien. Der 31-Jährige von dem Fiamme Gialle kam auf 59,15 m. Am Samstag in Leiria in Portugal warf Faloci noch 60,78 Meter und stellte somit eine neue italienische Jahresbestmarke auf. Dritter wurde gestern der Römer Federico Apolloni mit 57,31 m. Kirchler erreichte seine Weite gleich beim ersten Versuch. Danach brachte er es auf 58,49 m und 58,11 m, während drei Würfe ungültig waren.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..