p Leichtathletik

Tiziana Pignatelli und Hermann Achmüller in Sevilla

Hermann Achmüller bleibt in Sevilla unter 2:30-Stunden

Nur vier Tage nach seinem 45. Geburtstag, beendete Hermann Achmüller den Marathon in Sevilla in der ausgezeichneten Zeit von 2:29.36 Stunden auf dem 46. Platz. Insgesamt waren 13.000 Läuferinnen und Läufer am Start, der Sieg ging bei den Männern an den Kenianer Cosmas Kiplimo Lagat in der neuen Rekordzeit von 2:08.09 Stunden.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210