p Leichtathletik

Peter Lanziner (Quelle: Facebook Lanziner)

Lanziner empfiehlt sich neuerlich für die Cross-EM

Bei einem Cross-Lauf über 10 Kilometer in Turin belegte der 32-jährige Trudner am Sonntag in 31.56 Minuten den vierten Platz.

Vor einer Woche war Peter Lanziner in Triest auf dem zweiten Platz gelandet. Das abermalige Spitzenergebnis lässt den Trudner nun zu einem Kandidaten für ein Ticket für die Cross-EM Mitte Dezember im bulgarischen Samokov werden. Gelingt Lanziner auch in zwei Wochen in Levico ein Topresultat, dann dürfte ihm das EM-Ticket so gut wie sicher sein.

Der Sieg in Turin ging an Marouan Razine (Heeressportgruppe), der nach 31.31 Minuten das Ziel erreichte. Auf den Ehrenplätzen landeten Paolo Zanatta (31.43) und Nekagenet Crippa (31.49), der noch in der Altersklasse U23 startberechtigt ist.

Bereits als Fixstarterin bei den kontinentalen Titelkämpfen in Bulgarien zählt Anna Stefani . Sie wird am U20-Rennen teilnehmen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210