p Leichtathletik

Sonia Lopes und Mirella Bergamo

Letzte Entscheidungen beim Top7-Finale in Branzoll

Das Finale der Top7-Laufserie verspricht eine spannende Angelegenheit zu werden. Said Boudalia könnte mit seinem vierten Erfolg zum alleinigen Rekordhalter beim Halbmarathon der Drei Gemeinden in Branzoll aufsteigen. Für Michael Burger und Petra Pircher geht es darum, beim Top7-Finale die Führung in der Gesamtwertung zu verteidigen.

Kommt er oder kommt er nicht? Said Boudalia will sich erst im letzten Moment entscheiden, ob er in Branzoll seinen Titel verteidigen wird. Mit vier Siegen wäre er dann alleiniger Rekordhalter. So oder so hätte er am Sonntag harte Konkurrenz. Nach zwei zweiten Plätzen (2009 und 2010) ist Gianluca Pasetto aus der Emilia-Romagna heiß auf seinen ersten Erfolg beim Halbmarathon der Drei Gemeinden. Für OK-Chef Andrea Isoppo zählen auch Massimo Leonardi aus dem Trentino und der Top7-Gesamtführende Michael Burger zu den Anwärtern auf eine vordere Platzierung. Dem Vinschger genügt Platz 43 um seinen ersten Gesamtsieg zu fixieren. Hermann Achmüller hingegen bestreitet einen Test für den New York-Marathon.

Bein den Frauen kündigt sich ein spannender Zweikampf zwischen Sonia Lopes und Mirella Bergamo an. Lopes stammt aus Kap Verde, lebt aber seit 13 Jahren in Verona. Sie hat den Halbmarathon der Drei Gemeinden bereits 2010 gewonnen. Im Vorjahr musste sie sich nur Agnes Tschurtschenthaler geschlagen geben. Bergamo lieferte sich in den vergangenen beiden Jahren jeweils ein spannendes Duell mit Lopes. 2010 war die Trentinerin mit acht Sekunden Rückstand Zweite, im Vorjahr mit 13 Sekunden Dritte. Mit einem dritten Platz kann Petra Pircher ihren dritten Top7-Gesamtsieg endgültig unter Dach und Fach bringen. Die ersten fünf der Gesamtwertung, die rein rechnerisch allesamt noch Chancen auf den Gesamtsieg haben, sind geschlossen am Start.

Der Startschuss zum 21.097 km langen Klassiker fällt um 10 Uhr in der Sportzone Galizien in Leifers (Achtung, in der Nacht auf Sonntag werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt). Die Strecke führt in südliche Richtung über Branzoll bis auf die Höhe von Auer. Über die Laimburg-Brücke geht es in nördlicher Richtung nach Pfatten, wo es bei km 15,9 einen Zwischensprint gibt. Das Ziel befindet sich vor dem Rathaus in Branzoll.

Drei Tage vor Meldeschluss deutet vieles auf einen neuen Teilnehmerrekord hin. "Es sind bislang mehr Nennungen eingegangen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres", freut sich OK-Chef Isoppo vom SV Branzoll. Im Vorjahr zählte die Veranstaltung 311 "Finisher". Auch heuer gibt es in Branzoll die Mannschaftswertung „Best 5“. Pro Verein werden die fünf schnellsten Zeiten zusammengezählt.


Streckenrekorde des Drei-Gemeinden-Halbmarathons:

Männer: Said Boudalia 1:04:11 (2007)

Frauen: Agnes Tschurtschenthaler 1:15:01 (2011)


Die Top7-Zwischenwertung nach 6 von 7 Läufen:

Männer: 1. Michael Burger 1743 (6 Läufe); 2. Hannes Rungger 1560 (4); 3. Konrad Schwalt 1402 (6); 4. Helmut Platzgummer 1252 (6); 5. Manuel Koch 1080 (5).

Frauen: 1. Petra Pircher 1830 (6); 2. Andrea Schweigkofler 1743 (6); 3. Daniela Cappelletti 1528 (6); 4. Angelika Eckl 1510 (6); 5. Edeltraud Thaler 1489 (5)

Autor: sportnews