p Leichtathletik

Leonardi bei seinem Sieg in Frangart vor zwei Jahren

Massimo Leonardi acht Monate wegen Doping gesperrt

Die zweite Sektion des Nationalen Antidoping-Gerichts hat am Mittwoch den Trentiner Marathonläufer Massimo Leonardi acht Monate wegen Doping gesperrt. Der 41-Jährige aus Moena beendete am 26. Oktober des Vorjahres den Venedig-Marathon auf dem 5. Platz in 2:27.08 Stunden, wurden dann aber positiv getestet.

Die Antidoping-Behörde hatte zwei Jahre Sperre beantragt, Leonardi wurde acht Monate aus dem Verkehr gezogen. Die Sperre endet am 25. Juli 2015. Leonardi ist auch in Südtirol sehr bekannt, da er hier oft an Rennen teilgenommen hat und auch zweimal den traditionellen Herbst-Halbmarathon von Frangart gewinnen konnte. Im Oktober vor zwei Jahren setzte er sich im Schlusssprint gegen Francesco Milella in 1:08.30 Stunden durch, während er 2006 mit seinem persönlichen Rekord von 1:04.07 triumphierte. Im selben Jahr gewann erauch den Marathon von Verona in ausgezeichneten 2:14.46 Stunden.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210