p Leichtathletik

Nike Frick, Sofia Demetz und Emmily Vucemillo beim Lauf in der Valle del Chiese.

Meranerinnen dominieren Cross-Regionalmeisterschaft

Am Wochenende fand in Valle del Chiese im Trentino die Mannschaft-Cross-Regionalmeisterschaft statt. Einmal mehr konnten sich dabei die Athletinnen des Sportclub Meran in Szene setzen.

Die Veranstalter Atletica Valchiese brachten die 37. Auflage des Traditions-Cross ohne größere Schwierigkeiten über die Bühne. Auch zahlreiche Südtiroler Athleten waren in der Nachbarprovinz am Start. Stark vertreten war einmal mehr die Truppe des SC Meran. Im U14-, U16- und U18-Mannschaftsbewerb waren die Passerstädterinnen eine Klasse für sich. Die Schützlinge von Hans Ladurner hätten auch die U20-Wertung gewonnen, konnten aber keine dafür notwendige Dreier-Staffel ins Rennen schicken. Emily Vucemillo setzte sich auf der 5,5 km langen Junioren-Strecke vor Teamkollegin Nike Frick durch, die Traminerin Lisa Kerschbaumer musste aufgrund einer Verletzung passen. Im U18-Rennen feierten die Meranerinnen mit Lisa Leuprecht, Anna Hofer, Sofia Demetz und Emma Ghirardello Pichler sogar einen Vierfachsieg. Rosanna Barbi Lanziner vom Südtirol Team Club gewann die Masters F60-Wertung.


Schlagwörter: Cross-Lauf

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH