p Leichtathletik

Die drei schnellsten Herren: Christoph Ties, Michael Nocker, Christoph Niederwieser Die drei schnellsten Damen: Luisa Merz, Daniela Oemus, Barbara Vasselai

Nocker und Oemus siegen beim 8. Kellerbauer-Lauf

Mehr als 100 Bergläuferinnen und Bergläufer haben am Samstagvormittag am Kellerbauer-Lauf teilgenommen. Auch bei der achten Auflage ging es für die Teilnehmer auf einer Strecke von 18 Kilometern (1100 Höhenmetern) vom Nevesstausee vorbei an der Chemnitzerhütte hinauf zur Sonnklarhütte auf ca. 2400 Metern Meereshöhe.

Michael Nocker und Christoph Ties waren bereits nach 28 Minuten auf der Chemnitzerhütte wo man schon 550 Hm bewältigt hat. Von da an lieferten sie sich, die restlichen 15km und 550Hm den sogenannten Kellerbauerweg, vorbei am Tristensee und am Gorner Joch bis zur Sonnklarhütte am Speikboden ein hartes Rennen.

Schlussendlich gewann Michael Nocker in der neuen Rekordzeit von 1:38.59 Stunden vor Christoph Ties und Christoph Niederwieser. Bei den Frauen war die Deutsche Daniela Oemus eine Klasse für sich und blieb mit 1:57:08 Stunden klar unter der Zwei-Stunden-Grenze. Zweite wurde die Trientnerin Luisa Merz mit einer Zeit von 2:06.39 Stunden, Dritte die Sarnerin Barbara Vasselai.



Ergebnisse 8. Kellerbauer-Lauf

Herren


1. Michael Nocker (ASC Rasen) 1:38.59,9
2. Christoph Ties (Telmekom Team Südtirol) 1:39.21,9
3. Christoph Niederwieser (Skialprace Ahrntal) 1:40.56,7
4. Daniel Oberlechner (St. Johann) 1:45.18,7
5. Christian Moser (Polisportiva Sterzing) 1:45.57,5


Damen


1. Daniela Oemus (SV Blau-Weiß Bürgel) 1:57.08,6
2. Luisa Merz (Atletica Clarina Trentino) 2:06.39,8
3. Barbara Vasselai (LF Sarntal) 2:16.46,5
4. Gerlinde Thaler (LF Sarntal) 2:19.06,3
5. Verena Crepaz (St. Georgen) 2:20.19,6


Im Anhang: Die kompletten Ergebnislisten (Zieleinlauf und Kategorienwertung)


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210