p Leichtathletik

Petra Nardelli befindet sich weiter in Bestform. © G. Colombo

Olympia-Teilnehmerin Nardelli kratzt an ihrer Bestmarke

Bereits zum 57. Mal hat am Dienstagabend in Rovereto das sehr gut besetzte internationale Leichtathletik-Meeting “Palio della Quercia“ stattgefunden. Mit dabei war auch Südtirols 400-m-Ass Petra Nardelli.

Der Damen-Lauf ging an die 21-jährige russische Hoffnungsträgerin Polina Miller in 51.21 Sekunden, mit 28 Hundertstel Vorsprung auf die Jamaikanerin Junelle Bromfield. Dritte wurde die US-Amerikanerin Kaylin Whitney in 51.78 Sekunden.


Gut geschlagen hat sich auch die einzige Südtiroler Teilnehmerin in Rovereto, Petra Nardelli. Die 25-jährige Eggerin, die heuer eine sensationelle Saison bestreitet, belegte in 53.73 Sekunden den siebten Platz. Ihre Bestmarke von 53.19 Sekunden, aufgestellt in diesem Jahr in Bozen, verpasste sie nur knapp.

57. Palio della Quercia, Rovereto
Ergebnis 400 m Damen
1. Polina Miller (RUS) 51.21 Sekunden
2. Junelle Bromfield (JAM) 51.49
3. Kaylin Whitney (USA) 51.78
4. Corinna Schwab (GER) 51.90
5. Cara Nnenya Hailey (USA) 52.25
6. Susanne Walli (AUT) 52.67
7. Petra Nardelli (ITA/Eggen) 53.73
8. Rebecca Borga (ITA) 55.25

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210