p Leichtathletik

Hannes Kirchler (Foto: Colombo)

Palio della Quercia in Rovereto vom Winde verweht

Der Wind war bei der 52. Auflage des Palio della Quercia in Rovereto der große Spielverderber. Das einzige Weltklasse-Ergebnis erzielte Genzebe Dibaba im Meilenrennen in 4:14.30 Minuten. Dabei blieb sie nur 1.74 Sekunden hinter dem Weltrekord. Auch zwei Südtiroler waren in Rovereto am Start: Der Meraner Diskuswerfer Hannes Kirchler wurde Vierter mit 58,90 m, während die 400-m-Hürdenläuferin Valentina Cavalleri in 59.80 Sekunden den 6. Platz belegte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH