p Leichtathletik

Peter Lanziner

Peter Lanziner weiter im Rennen um Cross-EM-Ticket

Bei einem Cross-Lauf über neun Kilometer in Levico, der gleichzeitig als drittes Ausscheidungsrennen für die Cross-EM gewertet wurde, belegte der 32-jährige Trudner am Wochenende in 27.04 Minuten den sechsten Platz.

Damit wahrt Peter Lanziner weiterhin eine, wenngleich nur geringe, Chance auf eine Teilnahme an den kontinentalen Titelkämpfen am 14. Dezember in Samonokov. Seine direkten Konkurrenten im Kampf um die verbleibenden EM-Tickets sind Paolo Zanatta und Gabriele Carletti, die in Levico die Ränge vier und fünf belegten. In Levico war auch der Brixner Christian Obrist am Start. Er beendete den 9-km-Lauf in 28.23 Minuten auf dem 18. Rang.

Der Sieg in Levico ging an Patrick Nasti, der nach 26.32 Minuten das Ziel erreichte. Auf den Ehrenplätzen landeten Nekagenet Crippa (26.39), der noch in der Altersklasse U23 startberechtigt ist und Ahmet El Mazouri (26.42).

Bereits als Fixstarterin bei den kontinentalen Titelkämpfen in Bulgarien zählt Juniorin Anna Stefani, die ebenso wie Silvia Weissteiner auf einen Start in Levico verzichtete. Das Frauenrennen in Levico gewann Federica Del Buono in 22.37 Minuten, die Wipptalerin Alexandra Larch belegte im U20-Rennen den neunten Rang.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210