p Leichtathletik

Linda Maria Pircher stellt zurzeit in Ancona ihr Können unter Beweis. © Taba FIDAL

Pircher will sich in Ancona beweisen

Der italienische Leichtathletikverband FIDAL hat diese Woche acht Mehrkämpfer zum Sichtungstraining nach Ancona einberufen. Unter ihnen findet sich auch die Burgstallerin Linda Maria Pircher.

In den Marken findet seit Dienstag ein Camp für acht Mehrkämpfer, vier Damen und vier Herren, statt. Zudem wird in Ancona vom 26. bis zum 27. Februar auch die Hallen-Mehrkampf-Italienmeisterschaft der allgemeinen Klasse ausgetragen. Das Trainingslager in Ancona mit Linda Maria Pircher endet am Sonntag.


Die 20-jährige Burgstallerin, die beim SV Lana von Gertrud Bacher trainiert wird, holte sich in der vergangenen Saison bei der Italienmeisterschaft in Rovereto die Bronzemedaille im Siebenkampf. Dort stellte sie mit 5.119 Punkten auch ihre bisherige Bestmarke in dieser Disziplin auf. Pircher trainiert in Ancona mit Mehrfach-Italienmeisterin Sveva Gerevini, Italienmeisterin Marta Giovannini, Sara Chiaratti, Zehnkampf-Ass Dario Dester, Lorenzo Modugno, Lorenzo Naidon und Alessandro Sion.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH