p Leichtathletik

OK-Chef Sanin mit Pifferi, Sieger Hannes Rungger und Georg Brunner Das Podium der Damen mit Andrea Weber, Kathrin Hanspeter und Edeltraud Thaler (Fotos: SC Meran)

Sarner Doppelerfolg beim 20. Meraner Halbmarathon

Hannes Rungger und Kathrin Hanspeter sind die Sieger der Jubiläumsauflage des Frühlingshalbmarathons Meran-Algund. Während Rungger seiner Favoritenrolle gerecht wurde und seinen Vorjahressieg wiederholte, konnte sich Hanspeter als erste Südtirolerin überhaupt in die Siegerlisten dieses Traditionslaufes eintragen.

Die heutigen Sieger haben vieles gemeinsam: Beide kommen aus dem Sarntal, beide sind 1982 geboren und beide haben vor drei Wochen in Bozen den Vivicittà-Lauf gewonnen. Rungger machte vom Start weg das Tempo und zog gleich Georg Brunner und seinem Trainingskollegen Peter Lanziner davon. Lanziner absolvierte aber nur einen Test und stieg nach der Hälfte des Rennens aus. Vor dem Ziel setzte sich Rungger auch noch von Brunner ab und gewann in 1:09.19 Stunden mit 14 Sekunden Vorsprung auf dem Pusterer. Der Sarner hatte heuer schon in Vellau und Kaltern gewonnen. Dritter wurde Mauro Pifferi aus Bergamo (1:11:18) vor einem weiteren Sarner, Alexander Stuffer (1:11:38) und dem besten Meraner, Rudi Brunner (1:12:10).


Erster Südtiroler Sieg bei den Frauen

Bei den Frauen gab es den ersten Sieg einer Südtirolerin. Kathrin Hanspeter setzte sich in 1:22:58 Stunden mit einer Minuten Vorsprung auf die Österreicherin Andrea Weber (1:23:59). Platz drei ging mit einer weiteren Minute Rückstand auf die Berglaufspezialistin Edeltraud Thaler ausLana (1:24:59).

Bei den Handbikern setzte sich Raimund Thaler in 19,21 Minuten vor Roland Ruepp, Karl Tappeiner und Claudia Schuler durch.

Insgesamt nahmen rund 1400 Läuferinnen und Läufer am Meraner Halbmarathon teil. Der Lauf war gleichzeitig auch die dritte Etappe der Top7-Rennserie, die am 3. August 2013 mit dem Reschenseelauf fortgesetzt wird.



Ergebnisse 20. Frühlings-Halbmarathon Meran - Algund (28. April 2013)

Männer
1. Hannes Rungger (Sportler Team) 1:09:19
2. Georg Brunner 1:09:35
3. Mauro Pifferi (Runners Bergamo) 1:11:18
4. Alexander Stuffer (Lauffreunde Sarntal) 1:11:38
5. Rudi Brunner (SC Meran) 1:12:10
6. Marco Pozza (Athletic Club 96 Bolzano) 1:14:05
7. Khalid Jbari (Athletic Club 96 Bolzano) 1:14:42
8. Orazio Bottura (Tommy Sport- La Valle Del Lura) 1:14:43
9. Martin Mairhofer (SG Eisacktal) 1:15:23
10. Gianluigi Martinelli (Marathon C.- Alta Quota Livigno) 1:15:28

Frauen
1. Kathrin Hanspeter (Lauffreunde Sarntal) 1:22:58
2. Andrea Weber (Radclub Reutte) 1:23:59
3. Edeltraud Thaler (Telmekom Team Suedtirol) 1:24:59
4. Andrea Schweigkofler (SC Meran) 1:27:31
5. Michaela Hafner (Südtiroler Laufverein) 1:28:03
6. Petra Pircher (Rennerclub Vinschgau) 1:30:29
7. Giovanna Confortola (Marathon C.- Alta Quota Livigno) 1:30:35
8. Cristiana Bonassi (Arieni Team) 1:30:44
9. Gertraud Höllrigl (SC Meran) 1:30:52
10. Angelika Eckl (Südtiroler Laufverein) 1:31:48


Alle Ergebnisse im PDF-Anhang

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..