p Leichtathletik

Valentina Cavalleri freut sich auf die Junioren-WM in den USA

Stefani und Cavalleri offiziell zur Junioren-WM einberufen

Stefano Baldini, der Verantwortliche des Jugendsektors im italienischen Leichtathletikverband (FIDAL), hat am Mittwoch jene Mannschaft offiziell bekannt gegeben, die vom 22. bis zum 27. Juli die Junioren-WM in Eugene (Oregon/USA) bestreiten wird.

Unter den 49 Athleten (30 Männer, 19 Frauen) befinden sich auch die beiden Südtirolerinnen Anna Stefani und Valentina Cavalleri. Bis zum morgigen Donnerstag befinden sich die beiden Südtirolerinnen in Moena (TN), bzw. Castelnovo ne‘ Monti (RE) noch im Trainingslager, wo auf die Titelkämpfe in den USA hingearbeitet wird.

Die 19-jährige Anna Stefani hat die Qualifikationszeit für die Weltmeisterschaft über 3000 Meter am 18. Mai in Gavardo in 9.34,69 Minuten unterboten. Über 5000 Meter schrammte die Athletin aus Sterzing haarscharf am Limit vorbei. Vor kurzem fehlten ihr bei den Regionalmeisterschaften 21 Hundertstelsekunden (16.40,21), um auch über diese Distanz an der WM teilnehmen zu können.

Gemeinsam mit Stefani wurde auch Valentina Cavalleri vom SSV Bruneck einberufen. Die Spezialistin über 400 Meter Hürden unterbot in dieser Saison die geforderten 1.00,75 gleich fünfmal. Auch die Gadertalerin Caren Agreiter hat über dieselbe Distanz heuer die Qualifikationszeit dreimal unterboten. Sie wurde jedoch nicht nominiert, da die beiden Plätze an Ayomide Folorunso und an ihre Mannschaftkollegin Cavalleri gingen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210