p Leichtathletik

Der Tokio-Marathon findet heuer nicht statt. © SID / DU XIAOYI

Tokio-Marathon 2021 offiziell abgesagt

Der Tokio-Marathon wird am 17. Oktober nicht stattfinden.

Wie die Veranstalter des Rennens am Samstag auf ihrer Internetseite mitteilten, wird der größte Marathon in Japan aufgrund der Pandemie für heuer abgesagt und soll dafür am 6. März 2022 nachgeholt werden. Zu den international bedeutenden Marathonläufen, die im Herbst wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurden, zählen neben Tokio auch die Rennen in Prag und Frankfurt.


Dagegen ging am vergangenen Sonntag der Vienna City Marathon als weltweit erster großer Stadt-Marathon seit dem Ausbruch der Pandemie über die Bühne. Bei den diversen Bewerben – vom Kinderlauf bis zum Marathon – wurden 17.500 Finisher gezählt.

Schlagwörter: Leichtathletik marathon Tokio

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210