p Leichtathletik

Thomas Iellici

U16-Auswahl belegt beim Regionen-Treffen in Fidenza den 13. Rang

Beim klassischen Regionen-Treffen in Fidenza in der Provinz Parma kam die Südtiroler U16-Auswahl von Landestrainer Karl Schöpf nicht über den 13. und zugleich vorletzten Platz in der Gesamtwertung hinaus. Für die beste Einzelleistung sorgte der Brixner Patrick Baù, der die 300m in 36,32 Sekunden gewann.

Baù setzte sich mit einem Riesenvorspung von 55 Hundertstel auf den zweitplatzierten Abdoullatif Compaore aus Padua durch. Der Dritte, Edoardo Pozzi aus Ligurien, lag schon über eine Sekunde zurück. Baù unterbot auch seine bisherige Bestmarke um 46 Hundertstel.

Neben Baù überzeugten bei den Burschen nur noch der Bozner Hochspringer Alberto Masera, Vierter mit 1,75m, Hürdensprinter Thomas Iellici, Sechster in 14,15 Sekunden sowie die 4x100m-Staffel mit Iellici, Masera, Baù und dem Vinschger Mirko Lepir, Fünfte in 44,99 Sekunden. In drei von insgesamt 13 Disziplinen (2000m, 3 km Gehen und Hammerwerfen) konnte Südtirol keinen Teilnehmer stellen.


Starke Leistungen bei den Mädchen

Besser ging es bei den Mädchen. Hier gab es zwar keine Podestplätze, dafür aber ein allgemein hohes Niveau. Gleich sieben Mädchen verbesserten ihre bisherigen persönlichen Bestleistungen. So überzeugte über 1200m-Hindernis Emma Elisabeth Garber mit dem 8. Platz in 4.06,12 Minuten. Garber blieb nur zwei Hundertstel über den Landesrekord von Carmen Vikoler. Die Eisacktalerin hat ihn im Vorjahr in Borgo Valsugana aufgestellt. Die Meranerin Sara Buglisi wurde im 3-km-Gehen Sechste in 15.47,15 Minuten, während die Bruneckerin Ira Harasser über 80m den siebten Platz in 10,47 Sekunden belegte.

Die Mannschaftswertung ging mit 306 Punkten an die Lombardei, nur sieben Zähler vor dem Veneto. Südtirol kam mit 123,5 Punkten auf den vorletzten Platz vor Aosta.



Ergebnisse Regionen-Treffen Fidenza

Schülerinnen A
80m: 7. Ira Harasser (SSV Bruneck) 10,47
80m extra: 27. Diana Caravaggio Esposito (Läuferclub Bozen) 10,78
80m extra: 28. Marie Gruber (SC Meran) 10,79
300m: 12. Federica Cavalli (SAF Bolzano) 43,98
1000m: 11. Nadja Auer (SC Berg) 3.24,05
2000m: 11. Ruth Hannah Hauser (SC Berg) 7.07,68
80m Hürden: 11. Anna Menz (SC Meran) 12,52
1200m Hindernis: 8. Emma Elisabeth Garber (SC Meran) 4.06,12
3000m Gehen: 6. Sara Buglisi (SC Meran) 15.47,15
Hoch: 13. Linda Enrich (SSV Brixen) 1,35
Weit: 11. Angela Kier (SG Eisacktal) 4,75
Kugel: 12. Julia Mair (SC Meran) 9,28
Speer: 13. Sara Prinoth (SSV Brixen) 27,00
Hammer: 11. Alissa Vasarin (SAF Bolzano) 22,59
4x100m: 11. Südtirol (Marie Gruber, Anna Menz, Diana Caravaggi Esposito, Ida Harrasser) 51,02

Schüler A
80m: 29. Manuel Plaikner (SSV Brixen) 10,19
300m: 1. Patrick Baù (SG Eisacktal) 36,21
1000m: 14. Moritz Graf (LAC Vinschgau) 3.03,26
100m Hürden: 6. Thomas Iellici (SA Bolzano) 14.15
1200m Hindernis: 9. Alexander Paris (SG Eisacktal) 3.37,58
Hoch. 4. Alberto Masera (SA Bolzano) 1,75
Weit: 9. Mirco Lepir (LAC Vinschgau) 5.62
Kugel: 14. Moritz Steiner (SSV Bruneck) 9,90
Speer: 14. Mathias Sulzenbacher (SV Lana) 28,58
4x100m: 5. Südtirol (Thomas Iellici, Alberto Masera, Patrick Baù, Mirko Lepir) 44,99


Mannschaftswertung

1. Lombardei 306 Punkte, 2. Veneto 299, 3. Piemont 256, 4. Latium 234,5, 5. Emilia Romagna 232, 6. Toskana 211, 7. Friaul 199, 8. Apulien 180, 9. Marken 175, 10. Trentino 171,5, 11. Ligurien 144,5, 12. Kampanien 137, 13. Südtirol 123,5, 14. Aosta 49

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..