p Leichtathletik

Raffaele Fusaro, Luca Cola, Quassim Hannachi und Ruben Cola

U18-Team des Athletic Club 96 macht Jagd auf den Mehrkampf-Italienmeistertitel

In zwei Wochen wird die Mehrkampf-Mannschaft des Athletic Club 96 Bozen (U18-Team), unter der Leitung von Claudio Tait (sportlicher Leiter) und Pierluigi Putzu (Trainer), versuchen bei der nationalen Endphase im Achtkampf aufs Podium zu klettern oder sich sogar zu Italienmeistern zu küren.

Im Juni hat das Team bestehend aus Luca und Ruben Cola, sowie Raffaele Fusaro beim Nord-Ost-Finale den zweiten Platz belegt. Zur nationalen Endphase, die am 14. und 15. September in Olgiate Olona in der Provinz Varese über die Bühne gehen wird, reist das Bozner Trio als Drittplatziertes Team. In der Wertung der acht Mannschaften, die um den Italienmeistertitel kämpfen, liegen sie hinter Atletica Monza (+292 Zähler) und Atletica Piemonte (+13 Punkte).

Der Achtkampf der U18-Mannschaften besteht aus folgenden Disziplinen: 100 m, 400 m, 1000 m, 110 m Hürden, Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und Speerwurf.


Wertung der acht Mannschaften, die um den Italienmeistertitel kämpfen:

1. Atletica Monza 14.516 Punkte
2. Atletica Piemonte 14.237
3. Athletic Club 96 BozenEtschwerke 14.224
4. Trevisatletica 13.839
5. Atletica Vicentina 13.314
6. Atletica Cairatese 13.155
7. Atletica Cinque Cerchi 12.352
8. Libertas Saronno 12.201

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210