C Motorsport

Josh Files vom Target Competition Team (Foto: adac-motorsport.de)

ADAC TCR Germany: Südtiroler Rennstall sorgt in Spielberg für Furore

Am Wochenende von 22. bis 24. Juli wurde am Red Bull Ring in Spielberg (Österreich) die diesjährige „ADAC TCR Germany“-Rennserie fortgesetzt. Mit am Start war auch das starke Südtiroler „Target Competition Team“.

Der einheimische Rennstall zeigte in der Steiermark seine ganze Klasse und fuhr im ersten von zwei Rennen mit dem Meisterschafts-Führenden Josh Files einen souveränen Sieg ein. Der Italiener Andrea Belicchi, der für das Rennen in Spielberg das Fahrzeug von Mike Beckhusen übernommen hatte, wurde Zweiter und machte den Doppelsieg des „Target Competition Team“ perfekt. Die hervorragende Leistung wurde durch Jürgen Schmarl gekrönt, der starker Vierter wurde.

Im zweiten Rennen hingegen war das Südtiroler Team vom Pech verfolgt: Während Files schon beim Start in einen Crash verwickelt wurde und ausschied, unterlief Belicchi in der letzten Rennrunde ein Fehler, der ihn zur Rennaufgabe zwang. Einzig Jürgen Schmarl sah das Ziel und kam auf Rang zehn.

Die nächsten Rennen im Rahmen der „ADAC TCR Germany“-Rennserie werden vom 5. bis 7. August am Nürburgring in Deutschland ausgetragen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210