C Motorsport

Josh Files (vorne) feierte am Nürburgring den nächsten Sieg (Foto: adac-motorsport.de)

ADAC TCR Germany: Target Competition Team weiterhin stark

Am vergangenen Wochenende fand am Nürburgring (Deutschland) das sechste Rennwochenende der „ADAC TCR Germany“-Rennserie 2016 statt. Einmal mehr glänzen konnte dabei Josh Files vom Südtiroler Rennstall „Target Competition Team“.

Files, Führender der Gesamtwertung, entschied am Samstag das erste Rennen für sich und baute seinen Vorsprung in der Fahrerwertung weiter aus. Seine Teamkollegen Jürgen Schmarl aus Österreich und Gaststarter Francisco Mora (Portugal) belegten die Plätze elf bzw. 15.

Auch im zweiten Rennen landete Files auf dem Podest. Nach einem harten Kampf um die ersten Plätze beendete der Brite den Bewerb auf dem dritten Rang. Schmarl (8.) und Mora (9.) fuhren ebenso in die Top-Ten. Mit seinen starken Ergebnissen baute Files den Vorsprung in der Fahrerwertung auf 50 Punkte aus. Zwei Rennwochenenden vor Schluss hat der Fahrer des Südtiroler Rennstalls beste Chancen, auch am Ende der Saison in der Gesamtwertung ganz vorne zu stehen.

Dienächsten Grand Prix werdenvom 19. bis 21. August in Zandvoort (Niederlande) ausgetragen.

Autor: sportnews