C Motorsport

In Lana ging es ordentlich zur Sache

Autoslalom: Markus Tumler auch in Lana eine Klasse für sich

Bei der zweiten Etappe der Autoslalom-Landesmeisterschaft am 1. Mai in der Industriezone Lana war Markus Tumler nicht zu schlagen.

Wie schon beim ersten Rennen in Bozen behielt Tumler auch im Burggrafenamt klar die Oberhand. Er bretterte bei seinem Auftritt eine Zeit von 30,33 Sekunden auf den Asphalt und holte sich so mit anderthalb Sekunden Vorsprung den Sieg vor Lokalmatador Harald Freitag jun. (31,93) und Roman Gurschler (32,33).

Bei den Damen siegte Eva Oberhofer knapp vor der Auftaktsiegerin Julia Leiter. In der Klasse sieben wurde ebenfalls hart gekämpft, wobei Roland Mayr dieses Mal den Spieß umdrehen konnte und sich vor Markus Geiser und Tobias Egger durchsetzte.

Autor: sportnews