C Motorsport

Mit VW geht Josef Unterholzner in seine 9. E-Rally-Saison © privat

E-Rally: Team Autotest Motorsport startet mit neuem Boliden in die neue Saison

Das Team Autotest Motorsport rund um Teamchef Josef Unterholzner (Völlan) ist für die neue Saison der die FIA Weltmeisterschaft „E-Rally Regularity Cup“ gerüstet. In diesem Jahr gehen Guido Guerrini (Pilot) und Francesca Olivoni (Co-Pilotin) für den Südtiroler Rennstall an den Start. Bei der Teamvorstellung am Mittwoch bei Autobrenner in Bozen wurde den beiden auch der neue VW ID.4 überreicht.

Guerrini/Olivoni vom Team Autotest Motorsport sind in diesem Jahr die einzigen Italiener im FIA „E-Rally Regualrity Cup“, die Meisterschaft hatte Mitte April in Valencia (Spanien) begonnen, die nächsten Etappen sind Tschechien, Portugal, Island, Slowenien, Niederlande, Monte Carlo und zum Abschluss im November steht die Region Trentino-Südtirol im Rennkalender.


Die Marschroute für das Rennen in Ceský Krumlov am 21. und 22. Mai ist klar: „Wir gehen jetzt in die 9. Saison, 2019 wurden wir in der Teamwertung Weltmeister und Vizeweltmeister. Auch in diesem Jahr wollen wir wieder um Siege mitfahren“, erklärte Unterholzner bei der Teampräsentation.

Guido Guerrini (45) aus Arezzo wurde als Pilot 5 Mal Vizeweltmeister und als Co-Pilot 2 Mal Weltmeister, Francesca Olivoni (36) aus Sansepolcro kürte sich 2013 und 2020 als Co-Pilotin zur Vizeweltmeisterin.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210