5 Formel 1

Neuigkeiten aus der Formel 1. Im Bild, Charles Leclerc bei einem Boxenstopp in Spielberg. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Budgetgrenze wird angehoben

In der Sitzung der Formel-1-Kommission aller Teamchefs am Freitag ist eine Anhebung der Budget-Obergrenze um 3,1 Prozent beschlossen worden.

Diese Anpassung ist eine Antwort auf die enorm gestiegenen Kosten und die hohe Inflation in Folge des Ukraine-Kriegs. Nach Angaben des Automobil-Weltverbandes stimmten neun der zehn Rennställe für die Erhöhung. Wie die FIA außerdem in einer Erklärung mitteilte, wurde die Umsetzung der neuen Regeln gegen das „Hüpfen“ der Autos verschoben.


Diese sollen nun erst ab dem Belgien-Rennen in Spa Ende August greifen anstatt wie ursprünglich schon ab Le Castellet in zwei Wochen. „Das ist noch viel zu unausgegoren“, hatte Red-Bull-Berater Helmut Marko am Vortag zu den vorgeschlagenen Neuerungen gemeint. Bis Spa haben die Rennställe nun Zeit, an den notwendigen Updates zu arbeiten, die vor allem den Unterboden betreffen. Der Große Preis von Belgien findet am 28. August statt.

Budget-Deckel bei 140 Millionen Dollar

Der Budget-Deckel in der Formel 1 liegt derzeit bei 140 Millionen Dollar (137,52 Mio. Euro) pro Team. In den Regeln bereits inkludiert war eine Inflationsanpassung bis zu einem Grenzwert von 3,0 Prozent, diese kann nun mit dem neuen Wert kumuliert werden. Besonders leidet die Formel 1 in diesem Jahr an den gestiegenen Kosten für Transport und Energie. Ohne eine Erhöhung hätten mehrere Rennställe die erlaubten Ausgaben wohl deutlich überschritten und Sanktionen befürchten müssen.

Ebenfalls kommunizierte die FIA am Rande des Österreich-Grand-Prix in Spielberg, dass es bezüglich des Reglements für die neue Motoren-Generation ab 2026 noch keine Einigung gebe. Das Paket sei aber „nahe an einer Finalisierung“, hieß es lediglich. Neue verbindliche Regeln für umweltfreundlichere Antriebe sind die Grundvoraussetzung für den Einstieg des VW-Konzerns in die Formel 1 mit dem Marken Porsche und Audi.

Schlagwörter: Motorsport Formel 1 Spielberg

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH