5 Formel 1

Michael und Corinna Schumacher sind seit 1991 zusammen. © APA/epa / Fredrik von Erichsen

Corinna Schumacher dankt ihrem Ehemann Michael

Corinna Schumacher hat in einem Interview seltene Einblicke in ihr Privatleben gegeben.

Wie Corinna dem She’s Magazine verrät, dreht sich in ihrem Privatleben alles um Pferde. Die Ehefrau von Michael Schumacher ist seit 2005 Besitzerin einer Ranch. Das Ganze war damals ein Geschenk von ihrem Ehemann: „Ich vergesse nicht, wem ich das hier zu verdanken habe. Und das ist nun mal Michael“, sagte Corinna.

Corinna hat es als Western-Reiterin sogar bis zu einer Europameisterschaft geschafft. Mit ihrer Begeisterung für Pferde hatte sie auch Tochter Gina Maria angesteckt. Die 22-Jährige wurde sogar Weltmeisterin und hat somit gar ihre Mutter überflügelt. Diese Entwicklung hatte Papa Michael bereits prophezeit: „Er sagte, dass Gina eines Tages noch viel besser sein würde als ich. Ich sei zu nett. Gina hingegen gebe zwar auch alles für die Pferde, aber sie ist im Gegensatz zu mir in der Lage Nein zu sagen und durchzugreifen. Das hat Michael schon erkannt, als Gina gerade mal 11 Jahre alt war. Und er hatte damit recht.“

Michael Schumacher hat sich 2013 bei einem Ski-Unfall schwerste Kopfverletzungen zugezogen. Der siebenfache Formel-1-Champion ist immer noch in Reha, über seinen Gesundheitszustand ist wenig bekannt.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210