5 Formel 1

Ballt die Faust: Charles Leclerc © APA/afp / HAMAD I MOHAMMED

Leclerc rast in Baku auf Startplatz 1

Ferrari-Star Charles Leclerc sammelt in der Formel 1 weiter Pole Positions. Auf dem Stadtkurs von Baku holte sich der Monegasse am Samstag in der Qualifikation zum Großen Preis von Aserbaidschan zum vierten Mal in Serie in dieser Saison Startplatz eins.

„Jede Pole fühlt sich gut an, diese hier hatte ich nicht erwartet. Bei mir lief in der letzten Runde alles zusammen“, sagte der 24-Jährige, für den es die 15. Pole Position der Karriere war. Platz zwei belegte Monaco-Sieger Sergio Pérez. Der Mexikaner war wieder schneller als sein Red-Bull-Teamkollege Max Verstappen. Der Weltmeister musste sich mit Rang drei begnügen. „Das war nicht das, was ich mir wünsche“, sagte der WM-Spitzenreiter.


Anders als in Monte Carlo vor zwei Wochen ist das Überholen in den Straßen von Baku allerdings deutlich einfacher. So darf sich auch Verstappen Hoffnungen machen, Leclerc am Sonntag (13.00 Uhr) zum wiederholten Mal im Rennen die Freude über Startplatz eins zu nehmen.

Max Verstappen startet von Startplatz 3. © ANSA / ALI HAIDER


Der Monegasse hat aus seinen vorherigen fünf Pole Positions in dieser Saison nur zwei Siege machen können. Besonders bitter verlief zuletzt sein Heimspiel in Monaco, als Ferrari ihm mit einem Strategiefehler die Chance auf den Triumph nahm. In der Gesamtwertung liegt Leclerc neun Punkte hinter dem führenden Verstappen. Pérez ist WM-Dritter.


Das Ergebnis:

© F1

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH