5 Formel 1

Ferrari-Star Charles Leclerc mit seiner neuen Freundin Charlotte Siné. © Instagram

Leclercs neue Flamme: Mit ihr turtelte er schon in Südtirol

Charles Leclerc ist der große Shooting-Star der letzten Formel-1-Saison. Nun wähnt sich der Monegasse auch privat im Glück – und hat mit seiner neuen Flamme auch schon in Südtirol vorbeigeschaut.

Der Ferrari-Pilot ist Hals über Kopf verliebt. Seine neue Flamme: Charlotte Siné, die genauso wie Leclerc aus Monaco stammt. Die beiden sollen schon seit Monaten zusammen sein, hielten das zunächst aber noch geheim. Zuletzt häuften sich jedoch auf dem Instagram-Account der 21-Jährigen die Fotos des frischverliebten Paares. Zum Jahreswechsel waren die beiden sogar schon zum Ski-Urlaub in Gröden, wie ein gemeinsames Foto beweist.

View this post on Instagram

❤️❤️

A post shared by +Ша+ (@charlottesiine) on



Die 21-Jährige ist die Tochter von Emmanuel Siné, dem Generalmanager von Societé des Brains de Mer – der Gesellschaft, der neben dem berühmten Casino auch halb Monaco gehört.

Erst im September hatte Leclerc seine Langzeitfreundin Giada Gianni verlassen. Damals sagte Gianni in einem Interview noch, dass sich der Formel-1-Star von ihr getrennt habe, um sich voll und ganz auf seinen Ferrari-Job zu konzentrieren. So ganz ohne Frau geht es im Leben des Shooting-Stars aber wohl doch nicht.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210