5 Formel 1

Lewis Hamilton gelang eine überraschende Freitags-Bestzeit. © APA/AFP / ANDREJ ISAKOVIC

Mercedes nach Hamilton-Bestzeit vorsichtig optimistisch

Mercedes hat zum Auftakt des zweiten GP-Wochenendes in Spielberg einen doch unerwarteten Konter geschafft.

Im 2. Freien Training für den GP von Österreich auf dem Red Bull Ring markierte Weltmeister Lewis Hamilton am Freitag in 1:04,523 Minuten die Bestzeit vor seinem Stallrivalen Valtteri Bottas (+0,189) sowie Vormittags-Dominator Max Verstappen (+0,217). Im ersten Training hatte noch WM-Leader Verstappen das Feld angeführt.


Der Niederländer hat 3 der 4 jüngsten Rennen gewonnen und war vergangenen Sonntag beim Grand Prix der Steiermark mit Leichtigkeit zum 14. Karriere-Sieg gefahren. Deshalb führt der 23-Jährige auch die aktuelle WM 18 Punkte vor Hamilton an. Vor einer Woche hatte der Holländer das Steiermark-Wochenende noch mit zwei Freitag-Bestzeiten eröffnet. Dieses Mal ging sich das nicht aus.

Neue Wetterverhältnisse
In der zweiten Einheit am Freitag setzte leichter Regen ein – ein Szenario, das diesmal auch für den Rennsonntag nicht unwahrscheinlich ist. Vor einer Woche hatte noch große Hitze dominiert.

Will nachlegen: Max Verstappen © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC


Der von der augenblicklichen Situation etwas frustrierte Weltmeister Hamilton war im Auftakttraining in seinem Mercedes noch mit 0,566 Sek. Rückstand auf dem siebenten Platz gelandet, während sich sein Mercedes-Stallrivale Valtteri Bottas auf Rang vier (+0,302) klassierte. Der Teamchef der Silberpfeile Toto Wolff bezeichnete aber bereits diese erste Session als „wesentlich besser“ als in der Vorwoche. „Ich bin mal vorsichtig optimistisch, aber wir werden die Welt nicht an einem einzigen Tag erobern“, sagte Wolff im ORF.

Weiter geht es in Spielberg am Samstag mit dem FP3 und dem Qualifying um 15.00 Uhr. Vor dem neunten Saisonlauf am Sonntag (15.00 Uhr) führt Verstappen (156 Punkte) in der Gesamtwertung vor Hamilton (138) und Perez (96).

Empfehlungen

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos