5 Formel 1

Die Scuderia Rossa jubelt im Regen von Silverstone. © APA/afp / BEN STANSALL

Premiere bei der Qualifikation von Silverstone

Sebastian Vettel und Mick Schumacher waren in der Qualifikation weit weg von den Schnellsten und schieden bereis früh raus. Die Pole Position im strömenden Regen von Silverstone holte sich erstmals ein Ferrari-Pilot.

Ferrari-Pilot Carlos Sainz ist im Regen von Silverstone zur Pole Position für den Großen Preis von Großbritannien gerast. Der Spanier verwies in der spannenden Qualifikation am Samstag etwas überraschend Formel-1-Weltmeister Max Verstappen im Red Bull auf den zweiten Platz (+0,072 Sekunden). Dritter wurde Charles Leclerc im zweiten Ferrari (+0,315 Sekunden). Lokalmatador Lewis Hamilton startet von der dritten Reihe als Fünfter in seinen Heim-Grand-Prix.


Für Sainz ist es die erste Pole Position seiner Karriere. Sebastian Vettel als 18. im Aston Martin und Haas-Pilot Mick Schumacher auf Platz 19 waren bereits in der ersten Runde der Startplatzjagd ausgeschieden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH