5 Formel 1

Geht in seiner Biografie offen mit dem vielen Alkoholkonsum um: Kimi Räikkönen. © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC

Räikkönen und der Alkohol: „16 Tage durchgesoffen“

Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen erzählt in seiner kürzlich erschienenen Biografie „Tuntematon“ offen über seinen Alkoholismus. 2012 soll der Finne 16 Tage am Stück betrunken gewesen sein.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (2)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

Nestl Jürgen [melden]

Ehrlich ist schon mal gut, aber nach 16 Tagen durchsaufen ein Formel 1 Rennen zu bestreiten und mit über 300 km/h durch die Gegend zu rasen war fahrlässig. Es wäre besser gewesen sich einfach krank zu melden. Da ist der 3. Platz zweitrangig.

25.08.2018 22:35

Christoph Scheidegger [melden]

Offen und ehrlich, der Räiki. Nicht alle von uns geben zu, dass sie öfters ein bisschen zu viel Alki schlückeln. Chapeau!

25.08.2018 12:08

© 2021 Sportnews - IT00853870210