5 Formel 1

Cyril Abiteboul hat Renault verlassen. © PIXATHLON/SID / Dppi

Überraschung bei Renault: Teamchef Abiteboul ist weg

Formel-1-Teamchef Cyril Abiteboul (43) verlässt überraschend Renault, das ab der kommenden Saison unter dem Namen Alpine antreten wird.

Wie die Franzosen am Montag mitteilten, wird Laurent Rossi neuer Geschäftsführer. Neuer Teamchef beim ab dieser Saison in Alpine umbenannten Werksteam dürfte Marcin Budkowski werden. Wohin Abiteboul geht, wurde nicht bekanntgegeben. Der Franzose war seit 2014 wieder für Renault tätig gewesen, das seit 2016 als Werksteam in der Formel 1 fährt. Abiteboul stand in der Vergangenheit öfters in der Kritik, nachdem Renault die angepeilten Ziele nicht erreichen konnte.


In der anstehenden Saison sind der zweifache Weltmeister Fernando Alonso und Esteban Ocon aus Frankreich die Stammpiloten. Alpine ist eine französische Sportwagenmarke, die seit den 70er Jahren zu Renault gehört. Der neue Formel-1-Wagen soll in den Farben der französischen Trikolore rot, weiß und blau lackiert sein.

Autor: apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210