s Moto GP

Die drei Schnellsten beim Qualifying: Jorge Martin, Aleix Espargaro und Luca Martini (von links). © APA/afp / JUAN MABROMATA

Espargaro schnappt sich die Argentinien-Pole

Beim MotoGP-Qualifying für den Großen Preis von Argentinien war Aleix Espargaro der Schnellste. Der Spanier startet gemeinsam mit einem Landsmann von der ersten Reihe aus.

Aprilia-Pilot Espargaro holte sich in Termas de Rio Hondo die Pole Position mit einer Zeit von 1.37,688 Minuten. Hinter dem Spanier landete mit Jorge Martin (Ducati/+0,151 Sekunden) ein weiterer Iberer. Dessen Markenkollege Luca Marini (ITA/+0,431) war bereits deutlich langsamer, schaffte es aber dennoch auf Rang 3. Der Franzose Fabio Quartararo startet vom 6. Rang aus. Der Große Preis von Argentinien wird am Sonntagabend um 20 Uhr gestartet.

Schlagwörter: Motorrad MotoGP Argentinien

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH