s Moto GP

Der schwer gestürzte Dupasquier musste anschließend mit dem Helikopter ins Krankenhaus transportiert werden. © APA/afp / TIZIANA FABI

Nach schwerem Sturz: Zustand von Dupasquier „sehr ernst“

Der 19-jährige Schweizer kam mit seiner KTM kurz vor dem Ende nach dem Ausgang der Hochgeschwindigkeitskurve „Arrabbiata 2“ zu Fall. Am Boden liegend wurde er vom nach ihm folgenden Japaner Ayumu Sasaki getroffen. Dieser stürzte ebenfalls schwer, so dass das Qualifying sofort abgebrochen wurde.

Schlagwörter: Motorsport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH