s Moto GP

War in Le Mans der Schnellste: Daniele Petrucci. © APA/afp / JEAN-FRANCOIS MONIER

Petrucci gewinnt in Le Mans

Daniele Petrucci ist beim Großen Preis von Frankreich zu seinem zweiten MotoGP-Triumph gefahren. Der Italiener verwies dabei Alex Marquez und Pol Esparago auf die Plätze 2 und 3.

Der von der Pole-Position gestartete WM-Leader Fabio Quartararo (Yamaha) musste sich hingegen mit dem neunten Platz begnügen. Im Gesamtklassement führt der Franzose mit zehn Punkten Vorsprung vor dem Spanier Joan Mir, der in Le Mans gar nur Elfter wurde (115:105). Dritter ist der Italiener Andrea Dovizioso mit 97 Punkten. „Dovi“ landete beim GP von Frankreich auf dem 4. Platz.

Die Motorrad-Ikone Valentino Rossi ist in Le Mans bereits in der ersten Runde zu Sturz gekommen und ausgeschieden.

Autor: fs/apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210